ROUGETTE Ofenkäse Bunter Pfeffer mit Hokkaido Tempura Dippers von Homekitchenmarley

20 min
Einfach
1 ROUGETTE Ofenkäse Bunter Pfeffer (320 g)
1 kleiner Hokkaido Kürbis
100 g Tempura Teig (Supermarkt oder Asiashop) 
Glasnudeln (optional)

Zubereitung

Mit wenigen Handgriffen zum Genuss

1. Den Backofen vorheizen und den Ofenkäse nach Zubereitungsempfehlung backen.

2. In dieser Zeit den Hokkaido Kürbis halbieren und von den Kernen befreien. Das funktioniert super mit einem Esslöffel.

3. Den entkernten Kürbis anschließend in dünne mundgerechte Spalten schneiden.

4. Den Tempurateig anrühren und die Spalten durch den Teig ziehen. Die Spalten etwa 5 Minuten vor Backende des Ofenkäses zubereiten. Die Spalten also für 2-3 Minuten frittieren bis sie ganz leicht braun werden. Nun auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Optional können zusätzlich noch ein paar ungekochte Glasnudeln in die Fritteuse gegeben werden. Diese poppen sofort auf und können wie auf unserem Bild als Dekoration verwendet werden

6. Die knusprigen Hokkaido Dippers in den Ofenkäse tunken und genießen!

© Homekitchenmarley

ROUGETTE Ofenkäse 320 g
Bunter Pfeffer-Mix

Der Pfeffrige

Großer Geschmack auf die gepfefferte Art: der Ofenkäse in der 320-Gramm-Packung und mit einem leckeren Mix aus bunten Pfefferkörnern.

Nährwertangaben (pro 100 g):

Energie: 1371 kJ / 331 kcal,
Fett: 29 g,
davon gesättigte Fettsäuren: 19 g,
Kohlenhydrate: < 0,5 g,
davon Zucker: < 0,5 g,
Eiweiß: 17 g,
Salz: 1,7 g

Tolle Rezepte mit ROUGETTE Ofenkäse

Einfach nachzukochen und himmlisch lecker.